• Campingplatz Ostsee
  • Camping Ostsee
  • Urlaub Ostsee

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Reservierung und Miete von Standplätzen

 

1. Reservierung
Die Reservierung kann für Mindestaufenthalte ab 3 Tagen in der laufenden Saison vorgenommen werden. Die Reservierung hat nur Wirkung wenn sie von uns schriftlich bestätigt wird. Die Reservierung erlischt, wenn die Buchung eines Standplatzes nicht nachfolgend innerhalb einer Frist von 5 Tagen erfolgt. Die Reservierung bestimmter Standplätze hat nur Wirkung, wenn dies von uns ausdrücklich und in Schriftform bestätigt wird. Durch die Reservierung erhält der Reservierende das Anrecht, innerhalb einer nachfolgenden Frist von 5 Tagen mit uns einen Vertrag über die Belegung eines Standplatzes bei entsprechender Verfügbarkeit zu schließen oder kostenfrei von der Reser-vierung zurückzutreten.

2. Bestellung eines Standplatzes
Die Bestellung eines Standplatzes für eine bestimmte Zeit zur Miete kann in Schriftform (Brief, Telefax, e-mail), jeweils mit vollständigen Absenderdaten, erfolgen. Mündliche Bestellungen und Nebenabreden sind nur wirksam, wenn sie nachfolgend von uns schriftlich bestätigt werden. Die uns angetragene Bestellung erlischt, wenn sie von uns nicht innerhalb einer Frist von 2 Wochen schriftlich angenommen wird. Bei einem Verzug des Mieters können wir auch ohne schriftliche Mitteilung von einem Vertrag zurücktreten, wenn nicht innerhalb von 2 Wochen nach der Vertragsannahme, spätestens jedoch innerhalb des im Vertrag genannten Zahlungstermins, in  jedem Fall vor Mietbeginn, die Anzahlung unserem Konto gutgeschrieben ist. In diesem Fall behalten wir uns das Recht vor, analog der Ziffer 12 abzurechnen.

3. Preise
Für die laufende Saison sind die Preise gültig, die an der Preistafel an der Rezeption des Campingplatzes ausgehängt sind, im Internet unter www.inselcamp.de abrufbar sind, oder im Prospekt mit dem maßgeblichen Saisonjahr angegeben sind. Die Preise werden im Vertrags- exemplar ausgewiesen. Der schriftliche Vertrag hat Vorrang. Beträgt der Rechnungsbetrag für die Miete während der gebuchten Dauer  bei der Anmietung eines Stellplatzes insgesamt nicht mehr als € 150,00 ist der Betrag mit Rechnungseingang sofort fällig. Im übrigen ist eine Anzahlung innerhalb einer Frist von 5 Tagen nach Reservierungsbestätigung, in jeden Fall vor Mietbeginn, fällig, und zwar in Höhe von € 150,00. Die Differenz zum vereinbarten Mietpreis ist spätestens 28 Tage vor Mietbeginn fällig.

4. Anreise und Abreise
Als Miettag gilt die Zeit von 15.00 Uhr bis 11.00 Uhr des folgenden Tages. Der Standplatz kann am ersten Tag der Mietzeit ab 15.00 Uhr belegt werden. Er ist am Tage des Mietzeitendes bis 11.00 Uhr zu räumen. Erfolgt keine fristgerechte Rückgabe am Tage des vereinbarten Mietendes bis 11.00 Uhr, können wir nach unserer Wahl den Preis für einen zusätzlichen Miettag erheben, die Geltendmachung weiterge-hender gesetzlicher Rechte bleibt vorbehalten.

5. Aufstellen von Wohnwagen und Zelten
Das Aufstellen der Wohnwagen und Zelte kann von uns einheitlich geregelt werden, um Belangen der Sicherheit und Ordnung Rechnung zu tragen. Den Weisungen der Mitarbeiter ist Folge zu leisten. Wir behalten uns vor und sind berechtigt, dem Mieter einen anderen Standplatz zuzuweisen, wenn dies aus erheblichen Gründen (z.B. Brandschutz, Sicherheitsabstände) oder aus technischen Gründen notwendig ist. Die Umlegung muss jedoch für den Mieter zumutbar sein.

6. Mietgegenstand
Jeder Mieter und Mitreisende ist verpflichtet, den gemieteten Standplatz sowie Eigentum der anderen Campingplatznutzer pfleglich zu be-handeln. Er ist verpflichtet, Schäden, die er, seine Mitreisenden oder Besucher verursacht haben, uns zu melden und zu ersetzen.

7. Besucher
Die Nutzung des Standplatzes ist nur dem Mieter und seinen im Vertrag namentlich benannten Mitreisenden gestattet. Besucher sind vor dem Betreten der Anlage in der Rezeption anzumelden. Der Mieter hat für die Besucher ein gesondertes Entgelt zu entrichten, dessen Höhe der Preisliste zu entnehmen ist.

8. Ruhezeiten
In der Zeit von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr sowie von 22.00 Uhr bis 7.00 Uhr ist Ruhezeit. Eine An- bzw. Abreise ist innerhalb dieser Zeiten nicht möglich.

9. Platzordnung
Der Mieter, Mitreisende und Gäste sind verpflichtet, die Platzordnung einzuhalten. Die Platzordnung ist in der Rezeption ausgehängt. Aus wichtigem Grunde, so z. B. bei groben oder wiederholten Verstößen gegen die Platzordnung, sind wir zur fristlosen Kündigung des Mietvertrages berechtigt.

10. Rückgabe
Der Standplatz ist am Abreisetag ordnungsgemäß und gereinigt zurückzugeben. Wir sind berechtigt, bei Schäden die zur Behebung erforderlichen Beträge zu verlangen.

11. Verspätete Anreise, Nichtanreise oder vorzeitige Abreise
Bei verspäteter Anreise, Nichtanreise oder vorzeitiger Abreise sind wir rechtzeitig zu unterrichten. Sollte ein Standplatz nicht bis 12.00 Uhr des auf den vereinbarten Mietbeginn folgenden Tag vom Mieter belegt sein, behalten wir uns das Recht zu einer anderweitigen Vermietung vor. Zu einer anderweitigen Belegung sind wir jedoch nicht verpflichtet. In allen Fällen steht uns die Miete in vereinbarter Höhe zu. Der Wert der ersparten Aufwendungen und derjenigen Vorteile, die aus einer anderweitigen Verwertung des Gebrauchs erlangt werden, sind jedoch anzurechnen.

12. Stornierung
Sie haben das Recht, von dem geschlossenen Vertrag gegen Zahlung einer Kostenpauschale zurückzutreten. Der Rücktritt bedarf der Schriftform. Bei Stornierung eines Standplatzes bis zu einem Termin von 21 Tagen vor Mietbeginn behalten wir von dem in vereinbarter Höhe gezahlten Mietpreis 20%, jedoch mindestens € 75,-- ein. Wenn die Stornierung erst bis 15.00 Uhr des Mietbeginntages eingeht, behalten wir von dem in vereinbarter Höhe gezahlten Mietpreis 50%, jedoch mindestens € 150,--  ein. Dem Mieter bleibt das Recht vorbehalten, nachzuweisen, dass uns durch die Stornierung überhaupt kein oder nur ein wesentlich niedriger Schaden als die Pauschale entstanden ist.

13. Reiserücktrittsabsicherung
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsabsicherung. Die Absicherung ist gültig vom Zeitpunkt der Buchung bis zur Abreise. Sie tritt in Kraft, wenn eine oder mehrere angemeldete Personen aus folgenden Gründen nicht reisen können: 

Plötzliche Erkrankung oder Verletzung, die so schwer ist, dass aus ärztlicher Sicht ein Aufenthalt nicht möglich ist, oder ein Sterbefall ersten Grades vorliegt. Andere Gründe sind ausgeschlossen.

Wenn Sie aus einem der oben genannten Gründe die Reise nicht antreten können, ersetzt Ihnen die Versicherung die dadurch entstehenden Stornierungskosten bei einer Eigenbeteiligung von 20%. Eine Stornierung bzw. Rücktritt ist nur dann gültig, wenn Sie dem Insel-Camp Fehmarn schriftlich zusammen mit einer entsprechenden Bescheinigung, z.B. ein Attest vom Arzt vorgelegt wird. Die Kosten für die Absicherung belaufen sich auf 2,00 Euro pro Übernachtung und Stellplatz und werden bei Rechnungslegung für den gebuchten Aufenthalt erhoben. Die Voraussetzung von einer Mindestaufenthaltsdauer von 5 Übernachtungen muss gegeben sein. 

Stand: 01. Okt. 2017